Humanismus in Schleswig und Holstein., Eine Anthologie lateinischer Gedichte des 16. und 17. Jahrhunderts - mit deutscher Übersetzung, Kommentierung und literarhistorischer Einordnung. von Thomas Haye (Hrsg.) , 248 Seiten, Festeinband Schutzumschlag, 12x19cm, ISBN: 978-3-933598-21-9

Humanismus in Schleswig und Holstein.
Humanismus in Schleswig und Holstein.

Merkmale
ISBN
978-3-933598-21-9
15,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
vergriffen **

Humanismus in Schleswig und Holstein.
Humanismus in Schleswig und Holstein.
Eine Anthologie lateinischer Gedichte des 16. und 17. Jahrhunderts - mit deutscher Übersetzung, Kommentierung und literarhistorischer Einordnung

von Thomas Haye (Hrsg.)

248 Seiten,
Festeinband Schutzumschlag, 12x19cm,
ISBN: 978-3-933598-21-9

Kurztext
Im 16. und 17. Jahrhundert ist die literarische Kultur der Herzogtümer Schleswig und Holstein zweisprachig: Neben der sich allmählich entwickelnden deutschsprachigen Dichtung entsteht zeitgleich eine - quantitativ wie qualitativ bedeutendere - humanistisch-gelehrte lateinische Literatur. Ihre Verfasser arbeiten als Geistliche, Juristen, Ärzte oder Lehrer und pflegen freundschaftliche Kontakte nicht nur untereinander, sondern auch mit berühmten ausländischen Zeitgenossen.
Mit diesem Buch soll diese heute vergessene neulateinische Dichterlandschaft erstmals erschlossen und zugänglich gemacht werden. Die behandelten Texte eignen sich nicht nur zur Behandlung im schulischen und universitären Unterricht, sondern richten sich an alle Leser, die sich für die Historie und Literaturgeschichte Schleswig-Holsteins interessieren. Zum besseren Verständnis werden die lateinischen Gedichte übersetzt und mit erläuternden Anmerkungen versehen.

Nur noch vom Verlag lieferbar

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch