39,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
vergriffen **

Wilhelm IV. von Preußen
Wilhelm IV. von Preußen
Von Borneo nach Rom
Sanssouci und die Residenzprojekte 1814 bis 1848

von Rolf Johannsen

352 Seiten, 159 S/W-Abbildungen,
Festeinband, Fadenheftung,
17x24cm,
ISBN: 978-3-937719-09-2

Kurztext
Zugleich Wunschtraum und Idealbild fürstlicher Herrschaft, war die Planung einer idealen Residenz ein lebenslanges Projekt Friedrich Wilhelms IV. von Preußen (1795–1861). Das
architektonische Leitmotiv schlug er bereits 1816/17 in seiner Erzählung Die Königin von Borneo an: Der Ausbau Sanssoucis. Konkrete Planungen setzen nach 1830 ein. Die Vorbilder liefert ausschließlich das antike Rom mit Forum Romanum, Palatin und den Kaiserforen.
Gleichzeitig stilisiert Friedrich Wilhelm seine Vorfahren Friedrich Wilhelm I. und Friedrich den Großen, zu preußischen Gründungsheroen. Schinkel und ab 1840 Ludwig Persius sind in die Planungen einbezogen. Errichtet werden das Triumphtor östlich von Sanssouci und die große Orangerie im Westen.
Die Studie schöpft wesentlich aus dem umfangreichen Zeichnungsnachlass Friedrich Wilhelms IV., von dem ein größerer Ausschnitt geschlossen zur Darstellung kommt.

Nur noch vom Verlag lieferbar

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch

Top -22%
Die Orgeln in Hamburg
Subskriptionspreis
35,00EUR
Nach der Subskription 44,90EUR Das Angebot endet am 11.08.2019.
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung **