Der Norden und das Fremde, Kulturkrisen und ihre Lösung in den skandinavischen Literaturen der Frühen Moderne (Hamsun - Heidenstam - Ibsen- Jensen - Jæger - Wied). von Martin Nies , 280 Seiten, Broschur, 14,8x21cm, ISBN: 978-3-937719-19-1

Der Norden und das Fremde
Der Norden und das Fremde

Merkmale
ISBN
978-3-937719-19-1
24,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Der Norden und das Fremde
Der Norden und das Fremde
Kulturkrisen und ihre Lösung in den skandinavischen Literaturen der Frühen Moderne (Hamsun - Heidenstam - Ibsen- Jensen - Jæger - Wied)

von Martin Nies

Reihe: LIMES. Literatur- und Medienwissenschaftliche Studien. (Band 5)

280 Seiten,
Broschur, 14,8x21cm,
ISBN: 978-3-937719-19-1

Kurztext
Gesellschaftliche Defizienzen manifestieren sich u.a. in bestimmten literarischen Diskursen: Sehnen sich Individuen rekurrent nach Abenteuer und Entgrenzung aus der Enge der eigenen Gesellschaft, wenden sich ab von dem Eigenen und suchen das Fremde, so deutet sich darin eine Krise des kulturellen Normen- und Wertesystems an. Am Beispiel der skandinavischen Frühen Moderne werden in Texten von Hamsun, Heidenstam, Ibsen, Jensen, Jæger und Wied Strategien aufgezeigt, wie Literatur modellhaft Problemlösungen zwischen den Ansprüchen des Individuums und der Gesellschaft verhandelt und wie sie eine konkrete soziale Funktion der kulturellen Konsolidierung und ›nordischen‹ Identitätsstiftung erfüllt.

Vita
Martin Nies, Dr. phil. (*1969). Seit 2003 Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Universität Passau. Zuvor Studium der Skandinavistik, Neueren und Älteren dt. Literaturwissenschaft in Kiel und Bergen/Norwegen, Lehrbeauftragter am Institut für Neuere dt. Literaturwissenschaft und Medien der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Mitarbeit als Promotionsstipendiat im Kieler Graduiertenkolleg Imaginatio borealis: Perzeption, Rezeption und Konstruktion des Nordens. Publikationen zu deutscher und skandinavischer Literatur sowie internationalem Film, insbesondere zur medialen Selbstreflexion, zur Intermedialität und Interkulturalität narrativer Modelle und Diskurs-Strategien.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern

Wir empfehlen auch