Gerhardt Katsch - Greifswalder Tagebuch 1946–47

Gerhardt Katsch - Greifswalder Tagebuch 1946–47. von Dirk Alvermann / Irmfried Garbe / Manfred Herling (Hrsg.) , 160 Seiten, 13 S/W-Abbildungen, Broschur, 14,8x21cm, ISBN: 978-3-937719-70-2

Gerhardt Katsch - Greifswalder Tagebuch 1946–47
Gerhardt Katsch - Greifswalder Tagebuch 1946–47

Merkmale
ISBN
978-3-937719-70-2
15,80EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Gerhardt Katsch - Greifswalder Tagebuch 1946–47
Gerhardt Katsch - Greifswalder Tagebuch 1946–47

von Dirk Alvermann / Irmfried Garbe / Manfred Herling (Hrsg.)

3. Auflage 2015

160 Seiten, 13 S/W-Abbildungen,
Broschur, 14,8x21cm,
ISBN: 978-3-937719-70-2

Kurztext
Gerhardt Katsch gehört zu den bedeutenden Personen der Greifswalder Stadt- und Universitätsgeschichte, aber auch der allgemeinen Medizingeschichte. Er war ein Pionier der Diabetesforschung und in der öffentlichen Erinnerung spielt er als »Retter Greifswalds« 1945 eine wichtige Rolle. Das neu aufgefundene Tagebuch Katschs aus den Jahren 1946/47 ist ein einzigartiges Zeitdokument, in dem die Verhältnisse von Universität und Stadt Greifswald nach der Wiederaufnahme des Lehrbetriebs und des Landes Mecklenburg-Vorpommern unter den Bedingungen der sowjetischen Militärbesatzung beleuchtet werden.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern

Wir empfehlen auch