Geschichte(n). NS-Film - NS-Spuren heute.

Geschichte(n). NS-Film - NS-Spuren heute.. von Hans Krah (Hrsg.) , 224 Seiten, 14 S/W-Abbildungen, Broschur, 15x21cm, ISBN: 978-3-933598-00-4

Geschichte(n). NS-Film - NS-Spuren heute.
Geschichte(n). NS-Film - NS-Spuren heute.

Merkmale
ISBN
978-3-933598-00-4
19,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
vergriffen **

Geschichte(n). NS-Film - NS-Spuren heute.
Geschichte(n). NS-Film - NS-Spuren heute.

von Hans Krah (Hrsg.)

Reihe: LIMES. Literatur- und Medienwissenschaftliche Studien. (Band 1)

2. Auflage 2007

224 Seiten, 14 S/W-Abbildungen,
Broschur, 15x21cm,
ISBN: 978-3-933598-00-4

Kurztext
Der NS-Film ist nicht nur ein geschichtliches Phänomen, sondern Gegenstand unserer gegenwärtigen Kultur, wenn er im Fernsehen unkommentiert ausgestrahlt und als DVD erworben werden kann. Doch auch und gerade hinter der ästhetisch-schönen und filmtechnisch perfekten Folie der ›harmlosen‹ Unterhaltung sind die gleichen Strategien, Motive und Muster wie in den expliziten Propagandafilmen erkennbar. Diesen Spuren der nationalsozialistischen Weltsicht gilt das Interesse des vorliegenden Bandes.

Vita
Jahrgang 1961. Dr. phil. habil. Von 1989 bis 2002 Dozent an der Universität Kiel, seit 2002 Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Passau. Neben dem literaturwissenschaftlichen Arbeitsbereich Schwerpunkt im Bereich Film und audiovisuelle Medien. Interesse und Instrumentarium orientieren sich primär an narrativen Strukturen und deren semantisch-ideologische Funktionalisierung. Verfolgt werden vor allem Fragestellungen um Genres und filmhistorische Phänomene, darüber hinaus auch solche um Aspekte und Probleme des Medienwechsels. Der Fokus liegt auf der mentalitätsgeschichtlichen Erforschung audiovisueller (wie textueller) Diskurspraktiken, insbesondere denen des öffentlichen Lebens/der Populärkultur. Herausgeber der Reihe LIMES - Literatur- und Medienwissenschaftliche Studien - KIEL.

Vergriffen

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch