Denn die Bühne ist der Spiegel der Zeit

Denn die Bühne ist der Spiegel der Zeit, Emil Orlik und das Theater: Bühnenbilder, Kostüme, Portraits, Gebrauchsgraphik.. von Birgit Ahrens , 374 Seiten, 543 S/W- und 23 Farbabbildungen, Festeinband Schutzumschlag, Fadenheftung, 17x24cm, ISBN: 978-3-933598-19-6

Denn die Bühne ist der Spiegel der Zeit
Denn die Bühne ist der Spiegel der Zeit

Merkmale
ISBN
978-3-933598-19-6
48,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
vergriffen **

Denn die Bühne ist der Spiegel der Zeit
Denn die Bühne ist der Spiegel der Zeit
Emil Orlik und das Theater: Bühnenbilder, Kostüme, Portraits, Gebrauchsgraphik.

von Birgit Ahrens

Reihe: Kieler Kunsthistorische Studien N.F. (Band 1)

374 Seiten, 543 S/W- und 23 Farbabbildungen,
Festeinband Schutzumschlag, Fadenheftung,
17x24cm,
ISBN: 978-3-933598-19-6

Kurztext
Emil Orlik (1870-1932) fand auch im Umkreis des Theaters ein reiches künstlerisches Feld: Plakate, Kostüme, Bühnenbilder, Portraits und Rollenportraits sowie gebrauchsgraphische Arbeiten werden dokumentiert, aufeinander bezogen und im Zeitkontext analysiert. Dabei erweist sich Orlik als treffender Beobachter, brillanter Zeichner und innovativer Druckgrafiker, der unmittelbaren Anteil an der Theaterreform der Jahrhundertwende nahm.
Das Buch leistet kunsthistorische und theatergeschichtliche Grundlagenarbeit, indem es insbesondere die enge persönliche und künstlerische Verbundenheit Orliks mit dem Schauspieler und Regisseur Max Reinhardt zum Ausgangspunkt macht. Die auf der Basis eines breiten Quellenmaterials entwickelte Studie enthält über fünfhundert zum Teil erstmals publizierte Abbildungen und gewährt nicht nur einen umfassenden Einblick in Orliks Schaffen, sondern auch in das Entstehen der modernen Bühne.

Vergriffen

Leseprobe

Wir empfehlen auch