Anna Wilhelmine von Anhalt und ihr Schloß in Mosigkau.

Anna Wilhelmine von Anhalt und ihr Schloß in Mosigkau.. von Astrid Wehser , 336 Seiten, 54 S/W- und 17 Farbabbildungen, Broschur, Fadenheftung, 16x23cm, ISBN: 978-3-933598-45-5

Anna Wilhelmine von Anhalt und ihr Schloß in Mosigkau.
Anna Wilhelmine von Anhalt und ihr Schloß in Mosigkau.

Merkmale
ISBN
978-3-933598-45-5
24,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
vergriffen **

Anna Wilhelmine von Anhalt und ihr Schloß in Mosigkau.
Anna Wilhelmine von Anhalt und ihr Schloß in Mosigkau.

von Astrid Wehser

Reihe: Kieler Kunsthistorische Studien N.F. (Band 2)

336 Seiten, 54 S/W- und 17 Farbabbildungen,
Broschur, Fadenheftung,
16x23cm,
ISBN: 978-3-933598-45-5

Kurztext
Eine Fürstin des Ancien régime an der Schwelle der Aufklärung: In den Jahren von 1752-1757 ließ sich Prinzessin Anna Wilhelmine von Anhalt am Rande des Dörfchens Mosigkau, westlich von Dessau, ein Sommerschloss bauen, zu dem auch ein skulpturengeschmückter Garten gehörte. Architektur, Innendekoration und Gartenanlage bilden ein Gesamtkunstwerk des späten Rokoko, das einen Einblick in Persönlichkeit, Lebensstil und Selbstbild der Prinzessin ermöglicht. In dem vorliegenden Band steht deshalb neben dem Objekt die Bauherrin im Zentrum der Darstellung. Für die Beschreibung ihres historischen Umfelds, von Familie, Erziehung und Persönlichkeit der Prinzessin konnten zahlreiche neue Quellen erschlossen werden. Neben einer exakten Wiedergabe der Baugeschichte wurde auch ein Gartenplan der ursprünglichen Anlage rekonstruiert, der die bisherigen Forschungsergebnisse erweitert und korrigiert.

Vergriffen

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch

Prominenz auf Porzellan
14,90EUR
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung **