Sammeln und Erinnern – NS-Geschichte im Spiegel des Kieler Museumsbestandes

Sammeln und Erinnern – NS-Geschichte im Spiegel des Kieler Museumsbestandes. von Sandra Scherreiks, Katja Töpfer; Doris Tillmann (Hrsg.) , 240 Seiten, und 93 Farbabbildungen, Klappenbroschur, 22,5x22,5cm, ISBN: 978-3-86935-312-8

Sammeln und Erinnern – NS-Geschichte im Spiegel des Kieler Museumsbestandes
Sammeln und Erinnern – NS-Geschichte im Spiegel des Kieler Museumsbestandes

Merkmale
ISBN
978-3-86935-312-8
24,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Sammeln und Erinnern – NS-Geschichte im Spiegel des Kieler Museumsbestandes
Sammeln und Erinnern – NS-Geschichte im Spiegel des Kieler Museumsbestandes

von Sandra Scherreiks, Katja Töpfer; Doris Tillmann (Hrsg.)

240 Seiten, und 93 Farbabbildungen,
Klappenbroschur, 22,5x22,5cm,
ISBN: 978-3-86935-312-8

Kurztext
In Kiel besteht seit den frühen 1980er Jahren eine lebhafte Diskussion um den städtischen Umgang mit der NS-Vergangenheit und um Konzepte der Erinnerungskultur. Seit dieser Zeit sammelt auch das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum Objekte zur Geschichte des Nationalsozialismus. Der Katalog stellt davon 93 Exponate mit regionalem und überregionalem Bezug vor und möchte diskutieren, welchen Beitrag die Sammlung zur städtischen NS-Erinnerungskultur leisten kann: Welche Arten von Objekten sind in der Sammlung vorhanden und welche Themenkomplexe repräsentieren sie? Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen ihres Vermittlungspotenzials hinsichtlich der nationalsozialistischen Verbrechen? Was sagen sie über den sammlungsbezogenen Umgang mit NS-Geschichte aus? Die Objekte dokumentieren nicht nur die Geschichte des Nationalsozialismus, sondern zeigen auf, wie die NS-Ideologie alle Lebensbereiche der Menschen bestimmte und wie Mechanismen totalitärer Strukturen unabhängig von Zeit und Raum – auch heute noch – funktionieren.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch