St. Marien Schönkirchen, Beiträge zur Bau-, Kunst- und Liturgiegeschichte. von Heiko Seidel (Hrsg.) , 96 Seiten, 63 S/W- und 32 Farbabbildungen, Broschur, Fadenheftung, 21x27cm, ISBN: 978-3-86935-058-5

St. Marien Schönkirchen
St. Marien Schönkirchen

Merkmale
ISBN
978-3-86935-058-5
14,80EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

St. Marien Schönkirchen
St. Marien Schönkirchen
Beiträge zur Bau-, Kunst- und Liturgiegeschichte

von Heiko Seidel (Hrsg.)

96 Seiten, 63 S/W- und 32 Farbabbildungen,
Broschur, Fadenheftung,
21x27cm,
ISBN: 978-3-86935-058-5

Kurztext
Die Marienkirche Schönkirchen ist als öffentliches Gebäude seit Jahrhunderten der lokale Mittel- und Bezugspunkt auf dem Ostufer der Kieler Förde, hier hat sich das älteste Mauerwerk erhalten. Durch ihren historischen Baubestand und die aussagekräftigen Archivalien zur Gemeindegeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts vereinigt sich in der Marienkirche trotz mancher schmerzlicher Verluste ein besonderes kulturelles Erbe.
In der hier vorgelegten Darstellung der Baugeschichte werden Ergebnisse zu den in jüngster Zeit entschlüsselten Spuren publiziert, die Zeugnis über die Geschehnisse der Vergangenheit ablegen und den besonderen Wert dieses Monuments unterstreichen. Die Ausstattung der Marienkirche Schönkirchen illustriert anschaulich das Gemeindeleben in der Barock- und Biedermeierzeit in einer Holsteiner Landgemeinde und liefert bemerkenswerte Anknüpfungspunkte für eine weitergehende Forschung.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern

Wir empfehlen auch

Top -22%
Die Orgeln in Hamburg
Subskriptionspreis
35,00EUR
Nach der Subskription 44,90EUR Das Angebot endet am 11.08.2019.
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung **