Saint-Urbain in Troyes. – Idee und Gestalt einer päpstlichen Stiftung.

Saint-Urbain in Troyes. Idee und Gestalt einer päpstlichen Stiftung.. von Christine Onnen , 160 Seiten, 149 S/W-Abbildungen, Broschur, Fadenheftung, 17x24cm, ISBN: 978-3-933598-26-4

Saint-Urbain in Troyes. – Idee und Gestalt einer päpstlichen Stiftung.
Saint-Urbain in Troyes. – Idee und Gestalt einer päpstlichen Stiftung.

Merkmale
ISBN
978-3-933598-26-4
39,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Saint-Urbain in Troyes. – Idee und Gestalt einer päpstlichen Stiftung.
Saint-Urbain in Troyes.
Idee und Gestalt einer päpstlichen Stiftung.


von Christine Onnen

Reihe: Kieler Kunsthistorische Studien N.F. (Band 4)

160 Seiten, 149 S/W-Abbildungen,
Broschur, Fadenheftung,
17x24cm,
ISBN: 978-3-933598-26-4

Kurztext
1262 stiftete Papst Urban IV. seiner Heimatstadt einen Kirchenbau, der trotz seines lange
Zeit unvollendeten Zustandes eine große Wirkung auf die europäische Architektur ausübte.
Die Baumonographie dieser berühmten französischen Kirche behandelt ihre Gründung, Geschichte und Architektur und weist nach, dass sie nicht allein ein Schlüsselbau der Architektur des 13. Jahrhunderts ist, sondern auch ein Spiegel päpstlichen Selbstverständnisses und Repräsentationswillens.

Vita
Christine Onnen, geb. 1968 in Delmenhorst, studierte Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Ältere Deutsche Literatur/Deutsche Sprachwissenschaft an den Universitäten Kiel und Wien. Nach ihrem Studium absolvierte sie ein Volontariat beim Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege. Derzeit lebt sie als freiberufliche Bauhistorikerin in Hannover.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern

Wir empfehlen auch

Top -22%
Die Orgeln in Hamburg
Subskriptionspreis
35,00EUR
Nach der Subskription 44,90EUR Das Angebot endet am 11.08.2019.
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung **