Rossettis Dante – Bild-Text-Relationen und Literaturrezeption bei Dante Gabriel Rossetti

Rossettis Dante Bild-Text-Relationen und Literaturrezeption bei Dante Gabriel Rossetti. von Martina John , 412 Seiten, 10 S/W- und 10 Farbabbildungen, Broschur, 14,8x21cm, ISBN: 978-3-86935-239-8

Rossettis Dante – Bild-Text-Relationen und Literaturrezeption bei Dante Gabriel Rossetti
Rossettis Dante – Bild-Text-Relationen und Literaturrezeption bei Dante Gabriel Rossetti

Merkmale
ISBN
978-3-86935-239-8
48,80EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Rossettis Dante – Bild-Text-Relationen und Literaturrezeption bei Dante Gabriel Rossetti
Rossettis Dante
Bild-Text-Relationen und Literaturrezeption bei Dante Gabriel Rossetti


von Martina John

Reihe: Geist und Wissen (Band 19)

412 Seiten, 10 S/W- und 10 Farbabbildungen,
Broschur, 14,8x21cm,
ISBN: 978-3-86935-239-8

Kurztext
Dante Gabriel Rossetti (1828 – 1882) schuf im Verlauf seines Lebens immer wieder Kunstwerke über Kunst, Literatur über Literatur, Kunst über Literatur und Literatur über Kunst. Er illustrierte Werke vieler Autoren und experimentierte damit, künstlerische und literarische Schaffensprozesse in Bildform umzusetzen. Darüber hinaus interpretierte er Kunstwerke in lyrischer Form und verfasste selbstreferentielle, ihren Textstatus auf der Metaebene thematisierende Gedichte und Prosawerke.
Anhand seiner Illustrationen zu Dantes
Vita Nuova und Divina Commedia werden erstmals die unterschiedlichen Formen untersucht, in denen Rossetti literarische Inhalte visuell „übersetzt“. Wie werden Erzählinhalte über den Dialog von Bild und Text vermittelt? Wie verändern sich die Bild-Text-Relationen in Rossettis wechselnden Stilphasen? Wie wird künstlerische Identität in den Arbeiten des sich selbst eng mit Dante identifizierenden Künstlers verhandelt?

Vita
Martina John, geboren 1983, studierte Kunstgeschichte, Anglistik sowie Neuere Deutsche Literatur- und Medienwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Promotion mit vorliegender Arbeit. Sie war beteiligt an der Konzeption der Ausstellungen K(l)eine Experimente. Kunst und Design der 50er Jahre in Deutschland (Stiftung Schleswig Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf) und Holman Hunt and the Pre-Raphaelite Vision (Manchester City Art Gallery). Sie schreibt für verschiedene Online-Publikationen in Berlin und Hamburg. Sie lebt und arbeitet in Hamburg.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern

Wir empfehlen auch

Top -22%
Die Orgeln in Hamburg
Subskriptionspreis
35,00EUR
Nach der Subskription 44,90EUR Das Angebot endet am 11.08.2019.
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung **