Bücher brennen schlecht, - In zwei Bänden -. von Manuel Rivas; Javier Gómez-Montero (Hrsg.) , 740 Seiten, Broschur, 13,5x20cm, ISBN: 978-3-86935-257-2

Bücher brennen schlecht
Bücher brennen schlecht

Merkmale
ISBN
978-3-86935-257-2
Top Neu
29,90EUR
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Bücher brennen schlecht
Bücher brennen schlecht
- In zwei Bänden -

von Manuel Rivas; Javier Gómez-Montero (Hrsg.)

Reihe: Taller de Traducción Literaria (Band 12)

740 Seiten,
Broschur, 13,5x20cm,
ISBN: 978-3-86935-257-2

Kurztext
Der Roman Bücher brennen schlecht lässt ein
außergewöhnliches episches und zugleich
poetisches Fresko der Stadt A Coruña während
der vier Jahrzehnte des Spanischen Bürgerkriegs
und des Franquismus (1930-1970) entstehen.
So kreuzen sich die gegenläufigen Schicksale der
Familien Crecente und Samos, die im Ganzen das verdrängte
oder unterdrückte Gedächtnis der Stadt verkörpern und
zu Protagonisten einer dramatischen Handlung werden,
die die Geschichte der im August 1936 geplünderten und
niedergebrannten Bibliotheken von A Coruña erzählt. So
vermischt sich allmählich das Gedächtnis der Bücher mit
dem Gedächtnis der Stadt, und es kommt das kollektive
Unterbewusstsein zum Ausdruck, an dem sowohl das gebildete
Bürgertum als auch die Arbeiterschichten teilhaben.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch