Das Goschhof-Retabel. Ein Werk des Hans Brüggemann.

Das Goschhof-Retabel. Ein Werk des Hans Brüggemann. . von Bernd Bünsche; Heiko K. L. Schulze / Arthur-Haseloff-Gesellschaft (Hrsg.) , 368 Seiten, 103 S/W- und 8 Farbabbildungen, Festeinband Schutzumschlag, 16x23cm, ISBN: 978-3-933598-98-1

Das Goschhof-Retabel. Ein Werk des Hans Brüggemann.
Das Goschhof-Retabel. Ein Werk des Hans Brüggemann.

Merkmale
ISBN
978-3-933598-98-1
34,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
vergriffen **

Das Goschhof-Retabel. Ein Werk des Hans Brüggemann.
Das Goschhof-Retabel. Ein Werk des Hans Brüggemann.

von Bernd Bünsche; Heiko K. L. Schulze / Arthur-Haseloff-Gesellschaft (Hrsg.)

Reihe: Bau + Kunst. Schleswig-Holsteinische Schriften zur Kunstgeschichte (Band 8)

368 Seiten, 103 S/W- und 8 Farbabbildungen,
Festeinband Schutzumschlag, 16x23cm,
ISBN: 978-3-933598-98-1

Kurztext
Ursprünglich stand das Retabel – heute im schleswig-holsteinischen Landesmuseum Schloß Gottorf – in einer Kapelle in der Haderslebener Marienkirche. Dessen Besitzer Gottschalk von Ahlefeld zeichnete auch für das ikonographische Programm verantwortlich. Die Zuweisung an Brüggemann erfolgte durch Untersuchungen, technologische Befunde und Strukturanalysen sowie anhand von stilkritischen Vergleichen mit bisher dem Künstler zugeordneten Werken. Die Ergebnisse der Untersuchungen über die Entstehungszeit des Retabels, die Merkmale des Schreins, der Schreinarchitektur und die monochrome Gestaltung der Oberflächen erweitern nicht nur das Wissen zum Werk Brüggemanns, sondern ermöglichen nun auch die ikonographische Bestimmung einzelner Figuren im Schrein.

Vita
Bernd Bünsche, Dr. phil., geboren 1943 in Halle/Saale. Nach dem Abitur Tischlerlehre und dreijährige Ausbildung im Amt für Denkmalpflege Halle zum Restaurator, anschließend Studium der Gemälderestaurierung in Berlin/Weissensee. Nach dem fünfjährigen Studium Anstellung im Märkischen Museum Berlin, später freiberufliche Tätigkeit, dazu Lehrauftrag an der Kunsthochschule Dresden im Fachbereich Restaurierung. Seit 1989 leitender Restaurator in der Stiftung der Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen Schleswig und Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Hildesheim. 2004 Promotion über das Goschhof-Retabel im Landesmuseum.

Vergriffen

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Wir empfehlen auch

Top -22%
Die Orgeln in Hamburg
Subskriptionspreis
35,00EUR
Nach der Subskription 44,90EUR Das Angebot endet am 11.08.2019.
inkl. 7% MwSt. inkl. Versand
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung **