Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts

Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts, Beiträge des Workshops am 9. und 10. Oktober 2009 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald. von Historische Kommission für Pommern e.V. / Michael Busch / Stefan Kroll / Jens E. Olesen / Martin Schoebel / Reinhard Zölitz (Hrsg.) , 200 Seiten, 17 S/W- und 30 Farbabbildungen, Broschur, 16,7x24cm, ISBN: 978-3-86935-050-9

Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts
Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts

Merkmale
ISBN
978-3-86935-050-9
24,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts
Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709 – Perspektiven eines Editionsprojekts
Beiträge des Workshops am 9. und 10. Oktober 2009 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald

von Historische Kommission für Pommern e.V. / Michael Busch / Stefan Kroll / Jens E. Olesen / Martin Schoebel / Reinhard Zölitz (Hrsg.)

Reihe: Die schwedische Landesaufnahme von Vorpommern 1692–1709 (Band Sonderveröffentlichung 2)

200 Seiten, 17 S/W- und 30 Farbabbildungen,
Broschur, 16,7x24cm,
ISBN: 978-3-86935-050-9

Kurztext
Der vorliegende Band fasst die Ergebnisse eines interdisziplinären Workshops zusammen, zu dem die Mitglieder des Projektes der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) „SVEA-Pommern“ eingeladen hatten, die am 9. und 10. Oktober 2009 im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald stattfand. Geographen, Historiker, Informatiker und Archivare präsentierten laufende und gerade abgeschlossene Projekte aus Deutschland, Schweden und Estland, die sich mit der – zumeist digitalen – Edition des Text- und Kartenmaterials von Landesbeschreibungen beschäftigen. Im Vordergrund der Vorträge standen die erweiterten Auswertungsmöglichkeiten, die sich aus der Verknüpfung von Text- und Karteninformationen in digitalen Informationssystemen (WebGIS) künftig für Wissenschaftler unterschiedlichster Fachrichtungen ergeben.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern