Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung

Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung. von Michael Busch, Historische Kommission für Pommern e.V., Stefan Kroll (Hrsg.) , 184 Seiten, 4 S/W- und 33 Farbabbildungen, Broschur, 16,7x24cm, ISBN: 978-3-86935-240-4

Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung
Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung

Merkmale
ISBN
978-3-86935-240-4
34,90EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar in 1-5 Tagen **

Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung
Die Schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692–1709. Ergebnisse eines Editionsprojekts im Kontext der Forschung

von Michael Busch, Historische Kommission für Pommern e.V., Stefan Kroll (Hrsg.)

Reihe: Die schwedische Landesaufnahme von Vorpommern 1692–1709 (Band Sonderveröffentlichung 3)

184 Seiten, 4 S/W- und 33 Farbabbildungen,
Broschur, 16,7x24cm,
ISBN: 978-3-86935-240-4

Kurztext
Der vorliegende Band enthält den Großteil der Beiträge einer interdisziplinären Tagung, zu der die Mitglieder des Projektes „SVEA-Pommern“, das von 2008 bis 2011 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) an den Universitäten Greifswald und Rostock finanziert wurde, vom 27. bis zum 28. Oktober 2011 an die Universität Greifswald eingeladen hatten. Geographen, Historiker, Informatiker, Archivare und Dokumentare präsentierten laufende und gerade abgeschlossene Projekte aus Deutschland, Tschechien und den Niederlanden, die sich mit der digitalen Edition von Text- und Kartenmaterial beschäftigen. Im Vordergrund der Vorträge standen die erweiterten Auswertungsmöglichkeiten, die sich aus der digitalen Edition und gegebenenfalls aus der Verknüpfung von Text- und Karteninformationen in digitalen Informationssystemen (WebGIS) künftig für Wissenschaftler unterschiedlichster Fachrichtungen ergeben werden.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern