Warenkorb
Warenkorb0 Produkte
Neue Titel
Neuerscheinungen
Vorankündigungen
Verlagsprogramm
Archäologie
Ausstellungskataloge
Backsteingotik
Belletristik
Berlin
Biologie
Buchkunst
DDR
DVD
Erster Weltkrieg
Film & Medien
Fotografie
Freimaurerei
Geschichte
Island
Kalender
Kiel
Kunst & Architektur
Literaturwissenschaften
Medizingeschichte
Musik
Norddeutschland
NS-Zeit
Ostseeraum
Philosophie
Plakate
Pommern
Postkarte
Postkartenbücher
Psychologie
Ratgeber
Rechtswissenschaften
Reisen
Schleswig-Holstein
Skandinavien
Spanien
Theater
Theologie
Verlagsprospekt
Wirtschaft
Zeitgeschichte
Zeittafel
Zweiter Weltkrieg
Reihen
Alle Produkte
Service

Für Autoren
Geist & Wissen
Newsletter
Links
Kontakt
Wir über uns

Versandkosten
Unsere AGB 
Widerrufsrecht 
Impressum

Letzte Nachrichten
20 Jahre Verlag Ludwig
Downloads

Verlagsvorschau 2017 
Geist & Wissen

Digitalproofs
Farbverbindliche Digitalproofs
zurückblättern Produkt 2/7 vorblättern

Studien zur ottonischen Buchmalerei

Art-Nr.: 9783869352961

Studien zur ottonischen Buchmalerei
Bild vergrößern

Verfügbarkeit: Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung
Erst- oder Nachauflage in Vorbereitung

Bewertungen

Fragen zu diesem Artikel

129,60 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Menge x

Produktbeschreibung


Studien zur ottonischen Buchmalerei
- In zwei Bänden -

von Ulrich Kuder; Klaus Gereon Beuckers (Hrsg.)

Reihe: Kieler Kunsthistorische Studien N.F. (Band 17)

ca. 1120 Seiten, 7 S/W-Abbildungen,
Broschur, 17x24cm,
ISBN: 978-3-86935-296-1

Kurztext
Die Habilitationsschrift von Ulrich Kuder ist bis heute die umfassendste Untersuchung zu ottonischer Buchmalerei. Alle 397 bekannten Handschriften werden hier zusammengestellt, vorgestellt und bezüglich ihrer Vorlagen, ihrer Stilsprache und Motive diskutiert. Dabei erfahren die Sinnerschließung einzelner Miniaturen und die Frage nach den Spezifika ottonischer Kunst besondere Aufmerksamkeit.

Fast drei Jahrzehnte lang war die Arbeit der Forschung fast unzugänglich und hat deshalb nicht die Beachtung gefunden, die ihr zusteht. Mit dem hier vorgelegten Druck im modernen Satz wird sie – ergänzt durch ein Register, durch ein Verzeichnis der nach 1989 zur ottonischen Buchmalerei veröffentlichten Arbeiten Kuders und eine Einleitung des Herausgebers – der Fachwelt und den Freunden mittelalterlicher Buchmalerei ungekürzt und unverändert zur Verfügung gestellt.

Vita
Professor Dr. Ulrich Kuder (geb. 1943) gehört zu den renommiertesten Erforschern mittelal-terlicher Buchmalerei. Von 1996 bis 2008 bekleidete er den Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, auf dem vor ihm bereits ausgewiesene Spezialis-ten für Buchmalerei wie Georg Graf Vitzthum zu Eckstädt, Arthur Haseloff oder Reiner Hausherr gelehrt haben. Der Herausgeber ist seit 2008 sein Nachfolger im Amt.

Titel ist in Vorbereitung
Voraussichtlich lieferbar ab April 2018.

Info- und Bestellblatt

Fragen zu diesem Artikel beantworten wir Ihnen gern. Klicken Sie dazu HIER!
Dieses Produkt wird voraussichtlich ab Montag, 30. April 2018 lieferbar sein.
Wir empfehlen auch
Leben und Werk des Buchkünstlers Kurt Londenberg (1914–1995).
Leben und Werk des Buchkünstlers Kurt Londenberg (1914–1995).
Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eintragen
Austragen
Bestseller
Studien zur ottonischen Buchmalerei Studien zur ottonischen Buchmalerei
129,60 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Highlights
Die Lutherdrucke der Universitätsbibliothek Kiel
Die Lutherdrucke der Universitätsbibliothek Kiel

28,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Alle Highlights

© 2009-2017 Verlag Ludwig
Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten MwSt. und zzgl. möglicher Versandkosten. 
Die Preise vorangekündigter Titel sind ca.-Preise und können vom endgültigen Verkaufspreis abweichen.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Powered by xonic-solutions Shopsoftware
Seite generiert in 0.041 Sekunden.