Warenkorb
Warenkorb0 Produkte
Neue Titel
Neuerscheinungen
Vorankündigungen
Verlagsprogramm
Archäologie
Ausstellungskataloge
Backsteingotik
Belletristik
Berlin
Biologie
Buchkunst
DDR
DVD
Erster Weltkrieg
Film & Medien
Fotografie
Freimaurerei
Geschichte
Island
Kalender
Kiel
Kunst & Architektur
Literaturwissenschaften
Medizingeschichte
Musik
Norddeutschland
NS-Zeit
Ostseeraum
Philosophie
Plakate
Pommern
Postkarte
Postkartenbücher
Psychologie
Ratgeber
Rechtswissenschaften
Reisen
Schleswig-Holstein
Skandinavien
Spanien
Theater
Theologie
Verlagsprospekt
Wirtschaft
Zeitgeschichte
Zeittafel
Zweiter Weltkrieg
Reihen
Alle Produkte
Service

Für Autoren
Geist & Wissen
Newsletter
Links
Kontakt
Wir über uns

Versandkosten
Unsere AGB 
Widerrufsrecht 
Impressum

Letzte Nachrichten
20 Jahre Verlag Ludwig
Downloads

Verlagsvorschau 2017 
Geist & Wissen

Digitalproofs
Farbverbindliche Digitalproofs
zurückblättern Produkt 47/62 vorblättern

Literarische Selbstfindungsprozesse um 1900.

Art-Nr.: 9783869351377

Literarische Selbstfindungsprozesse um 1900.
Bild vergrößern

Verfügbarkeit: Lieferbar in 1-5 Tagen
Lieferbar in 1-5 Tagen

Bewertungen

Fragen zu diesem Artikel

69,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Menge x

Produktbeschreibung


Literarische Selbstfindungsprozesse um 1900.
Personen-, Erotik- und Moralkonzeption in Erzähltexten von Arthur Schnitzler, Eduard von Keyserling und Hermann Sudermann.

von Caren Kollek

Reihe: Geist und Wissen (Band 14)

526 Seiten, 4 S/W-Abbildungen,
Broschur, 14,8x21cm,
ISBN: 978-3-86935-137-7

Kurztext
Schnitzler, Keyserling und Sudermann eint ganz offensichtlich mehr als nur der Entstehungszeitraum ihrer literarischen Werke: Ihre Erzähltexte verhandeln mit der Entdeckung bislang unbekannter psychischer Personenpotentiale nicht nur identische Themen, sondern weisen dabei auch relevante Strukturanalogien auf. Stets gerät die Hauptfigur in eine Identitätskrise, ein Selbstfindungsprozess muss durchlaufen werden, der parallel zur Bewusstwerdung über die eigene Person immer auch eine Auseinandersetzung mit den moralischen Normen und Werten der Gesellschaft erfordert.

Vita
Caren Kollek (Dr. phil.) lehrt Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik am Institut für Neuere deutsche Literatur und Medien in Kiel.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern



Auch als E-Book erhältlich.


Auch als Kindle eBook erhältlich.
Fragen zu diesem Artikel beantworten wir Ihnen gern. Klicken Sie dazu HIER!
Wir empfehlen auch
Die Lieblingsbücher der Deutschen
Die Lieblingsbücher der Deutschen
Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eintragen
Austragen
Bestseller
Gesprächskultur des Barock. Gesprächskultur des Barock.
19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Der Blick in den Psychopathen. Der Blick in den Psychopathen.
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Einführung in die Literaturwissenschaft. Textanalyse Einführung in die Literaturwissenschaft. Textanalyse
26,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
A Strange World. A Strange World.
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Ideologisierung und Entideologisierung. Band 2 Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Ideologisierung und Entideologisierung. Band 2
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Jenseits der Ordnung. Jenseits der Ordnung.
13,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit
29,80 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
"Dies wundersame Gemisch" "Dies wundersame Gemisch"
29,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Santiago de CompostelaEin Pilgerlesebuch Santiago de Compostela Ein Pilgerlesebuch
19,80 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Terror. Band 3 Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Terror. Band 3
26,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Highlights
Der Mensch als Holobiont - Mikroben als Schlüssel zu einem neuen Verständnis von Leben und Gesundheit
Der Mensch als Holobiont - Mikroben als Schlüssel zu einem neuen Verständnis von Leben und Gesundheit

14,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Alle Highlights

© 2009-2017 Verlag Ludwig
Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten MwSt. und zzgl. möglicher Versandkosten. 
Die Preise vorangekündigter Titel sind ca.-Preise und können vom endgültigen Verkaufspreis abweichen.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Powered by xonic-solutions Shopsoftware
Seite generiert in 0.044 Sekunden.