Warenkorb
Warenkorb0 Produkte
Neue Titel
Neuerscheinungen
Vorankündigungen
Verlagsprogramm
Archäologie
Ausstellungskataloge
Backsteingotik
Belletristik
Berlin
Biologie
Buchkunst
DDR
DVD
Erster Weltkrieg
Film & Medien
Fotografie
Freimaurerei
Geschichte
Island
Kalender
Kiel
Kunst & Architektur
Literaturwissenschaften
Medizingeschichte
Musik
Norddeutschland
NS-Zeit
Ostseeraum
Philosophie
Plakate
Pommern
Postkarte
Postkartenbücher
Psychologie
Ratgeber
Rechtswissenschaften
Reisen
Schleswig-Holstein
Skandinavien
Spanien
Theater
Theologie
Verlagsprospekt
Wirtschaft
Zeitgeschichte
Zeittafel
Zweiter Weltkrieg
Reihen
Alle Produkte
Antiquariat
Schloss Gottorf in Schleswig - Der SüdflügelStudien zur barocken Neugestaltung einer norddeutschen Residenz um 1700
Schloss Gottorf in Schleswig - Der Südflügel Studien zur barocken Neugestaltung einer norddeutschen Residenz um 1700

39,90 EUR
jetzt nur
27,93 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]

11,97 EUR gespart (30%)


Alle Sonderangebote
Service

Für Autoren
Geist & Wissen
Newsletter
Links
Kontakt
Wir über uns

Versandkosten
Unsere AGB 
Widerrufsrecht 
Impressum

Letzte Nachrichten
20 Jahre Verlag Ludwig
Downloads

Verlagsvorschau 2017 
Geist & Wissen

Digitalproofs
Farbverbindliche Digitalproofs
zurückblättern Produkt 25/30 vorblättern

»Lieber Gayk! Lieber Freund!«

Art-Nr.: 9783869352695

»Lieber Gayk! Lieber Freund!«
Bild vergrößern

Verfügbarkeit: Lieferbar in 1-5 Tagen
Lieferbar in 1-5 Tagen

Bewertungen

Fragen zu diesem Artikel

14,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Menge x

Produktbeschreibung


»Lieber Gayk! Lieber Freund!«
Der Briefwechsel zwischen Andreas Gayk und Michael Freund von 1944 bis 1954

von Wilhelm Knelangen, Birte Meinschien; Jürgen Jensen (Hrsg.)

Reihe: Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte (Band 78)

112 Seiten, 9 S/W-Abbildungen,
Broschur, 14,8x21cm,
ISBN: 978-3-86935-269-5

Kurztext
Als Michael Freund sich im November 1945 bei Andreas Gayk, dem späteren Kieler Oberbürgermeister, erkundigt, »ob Sie und Ihre Frau aus diesem grausigen Zusammenbruch heil hervorgegangen sind«, beginnt ein zehnjähriger Briefwechsel. Freund, der sich mit dem nationalsozialistischen Regime eingelassen hatte, war auf der Suche nach einem beruflichen Neuanfang. In Gayk, der bereits wieder als »Einpeitscher« der Kieler SPD tätig war, fand er einen zuverlässigen Unterstützer, der mithalf, dass Freund 1951 die neu eingerichtete Professur für Wissenschaft und Geschichte der Politik einnehmen konnte. Der Briefwechsel erlaubt einen spannenden Blick auf den politischen Wiederaufbau Kiels und Schleswig-Holsteins und die Nachkriegszeit an der Christian-Albrechts-Universität.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern
Fragen zu diesem Artikel beantworten wir Ihnen gern. Klicken Sie dazu HIER!
Wir empfehlen auch
Quo vadis Masonica?  Wozu brauchen wir Großlogen? (Band 2)
Quo vadis Masonica? Wozu brauchen wir Großlogen? (Band 2)
Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eintragen
Austragen
Bestseller
»Sprutz«. In den Fängen der NVA. »Sprutz«. In den Fängen der NVA.
13,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Plastic WorldDesign und Alltagskultur 1967–1973 Plastic World Design und Alltagskultur 1967–1973
12,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Geflüchtet. Zu zweit in den Westen. Geflüchtet. Zu zweit in den Westen.
14,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Universität als Denkmal Universität als Denkmal
29,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
»Mettenhof wuchs und wuchs« »Mettenhof wuchs und wuchs«
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Yoga im Nationalsozialismus Yoga im Nationalsozialismus
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Das Unmögliche wagen – Der Förderkreis St. Georgen zu Wismar von den Anfängen bis zur Gegenwart Das Unmögliche wagen – Der Förderkreis St. Georgen zu Wismar von den Anfängen bis zur Gegenwart
9,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Architektur für Forschung und Lehre Architektur für Forschung und Lehre
39,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Quo vadis Masonica?  Wozu brauchen wir Großlogen? (Band 2) Quo vadis Masonica? Wozu brauchen wir Großlogen? (Band 2)
7,00 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Quo Vadis Masonica? Zwanzigsiebzehn oder Die letzte Chance (Band 3/4) Quo Vadis Masonica? Zwanzigsiebzehn oder Die letzte Chance (Band 3/4)
12,00 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Highlights
»Über kurz oder lang muss der heiß ersehnte Friede mit eiserner Notwendigkeit kommen«Briefe und Postkarten aus dem Ersten Weltkrieg. Die Jahre 1916-1918
»Über kurz oder lang muss der heiß ersehnte Friede mit eiserner Notwendigkeit kommen« Briefe und Postkarten aus dem Ersten Weltkrieg. Die Jahre 1916-1918

19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Alle Highlights

© 2009-2017 Verlag Ludwig
Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten MwSt. und zzgl. möglicher Versandkosten. 
Die Preise vorangekündigter Titel sind ca.-Preise und können vom endgültigen Verkaufspreis abweichen.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Powered by xonic-solutions Shopsoftware
Seite generiert in 0.046 Sekunden.