Warenkorb
Warenkorb0 Produkte
Neue Titel
Neuerscheinungen
Vorankündigungen
Verlagsprogramm
Archäologie
Ausstellungskataloge
Backsteingotik
Belletristik
Berlin
Biologie
Buchkunst
DDR
DVD
Erster Weltkrieg
Film & Medien
Fotografie
Freimaurerei
Geschichte
Island
Kalender
Kiel
Kunst & Architektur
Literaturwissenschaften
Medizingeschichte
Musik
Norddeutschland
NS-Zeit
Ostseeraum
Philosophie
Plakate
Pommern
Postkarte
Postkartenbücher
Psychologie
Ratgeber
Rechtswissenschaften
Reisen
Schleswig-Holstein
Skandinavien
Spanien
Theater
Theologie
Verlagsprospekt
Wirtschaft
Zeitgeschichte
Zeittafel
Zweiter Weltkrieg
Reihen
Alle Produkte
Service

Für Autoren
Geist & Wissen
Newsletter
Links
Kontakt
Wir über uns

Versandkosten
Unsere AGB 
Widerrufsrecht 
Impressum

Letzte Nachrichten
20 Jahre Verlag Ludwig
Downloads

Verlagsvorschau 2017 
Geist & Wissen

Digitalproofs
Farbverbindliche Digitalproofs
zurückblättern Produkt 19/20 vorblättern

Friedrich Overbeck (1789–1869) in Wien

Art-Nr.: 9783869352992

Friedrich Overbeck (1789–1869) in Wien
Bild vergrößern

Verfügbarkeit: Lieferbar in 1-5 Tagen
Lieferbar in 1-5 Tagen

Bewertungen

Fragen zu diesem Artikel

19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Menge x

Produktbeschreibung


Friedrich Overbeck (1789–1869) in Wien
Unbekannte Zeichnungen aus dem Ostholstein-Museum Eutin

von Julia Hümme, Michael Thimann

124 Seiten, und 91 Farbabbildungen,
Broschur, Fadenheftung,
29x22cm,
ISBN: 978-3-86935-299-2

Kurztext
Friedrich Overbeck war ein herausragender Maler und Zeichner der deutschen Romantik. Er gilt heutzutage als Hauptvertreter der Nazarener und wichtiger Erneuerer des religiösen Bildes im 19. Jahrhundert. Vor allem seine Handzeichnungen werden bis auf den heutigen Tag hoch geschätzt.
Im Ostholstein-Museum in Eutin befindet sich eine Mappe mit 19 frühen Zeichenblättern Overbecks, die bisher unbekannt geblieben sind. Fast alle diese Blätter entstanden zwischen 1806 und 1809 in Wien, wo Overbeck zusammen mit Franz Pforr die Akademie besuchte. Die Zeichnungen dokumentieren einerseits die zeitgenössischen Verfahren, mit denen dort die Kunst gelehrt wurde; andererseits sind sie aber auch Zeugnisse eines sich mit großer Begabung emanzipierenden Zeichenschülers auf dem Weg zu sich selbst.
Die frühromantische Erneuerung der Kunst um 1800 erfolgte aus dem Geist der Handzeichnung. Die hier erstmals vorgestellten Zeichnungen verdeutlichen, welchen Anteil Overbeck an dieser Entwicklung hatte und wie er zur zentralen Figur des „Lukasbundes“, dem bedeutendsten Künstlerbund der Romantik, wurde.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt

Fragen zu diesem Artikel beantworten wir Ihnen gern. Klicken Sie dazu HIER!
Wir empfehlen auch
Cézannes Lehre.
Cézannes Lehre.
Kunden kauften auch folgende Produkte
Christian IV. - Zwischen Mythos und Wahrheit
Christian IV. - Zwischen Mythos und Wahrheit
Corpus der mittelalterlichen Holzskulptur und Tafelmalerei in Schleswig-HolsteinSchleswig, Schloss Gottorf, Band 3
Corpus der mittelalterlichen Holzskulptur und Tafelmalerei in Schleswig-Holstein Schleswig, Schloss Gottorf, Band 3
Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eintragen
Austragen
Bestseller
Plastic WorldDesign und Alltagskultur 1967–1973 Plastic World Design und Alltagskultur 1967–1973
12,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Architekturbilder125 Jahre Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin Architekturbilder 125 Jahre Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin
19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Der Zug der Zeit Der Zug der Zeit
18,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Arthur Haseloff und Martin Wackernagel.Mit Maultier und Kamera durch Unteritalien. Arthur Haseloff und Martin Wackernagel. Mit Maultier und Kamera durch Unteritalien.
20,00 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Peter Cornelius - Ein Kieler Fotograf Peter Cornelius - Ein Kieler Fotograf
24,80 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Friedrich Overbeck (1789–1869) in Wien Friedrich Overbeck (1789–1869) in Wien
19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
„Fröhliche Neugestaltung“ oder: Die Gigantoplanie von Berlin 1937–1943 „Fröhliche Neugestaltung“ oder: Die Gigantoplanie von Berlin 1937–1943
19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
»Ich muß ja ... sammeln!« »Ich muß ja ... sammeln!«
39,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Silber aus der Sammlung des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums Silber aus der Sammlung des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums
18,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Von Rittern, Bürgern und von Gottes Wort. Von Rittern, Bürgern und von Gottes Wort.
28,00 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Highlights
Der Maler Robert Schmidt-Hamburg – Ein Chronist der deutschen Seefahrtsgeschichte im 20. Jahrhundert
Der Maler Robert Schmidt-Hamburg – Ein Chronist der deutschen Seefahrtsgeschichte im 20. Jahrhundert

18,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Alle Highlights

© 2009-2017 Verlag Ludwig
Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten MwSt. und zzgl. möglicher Versandkosten. 
Die Preise vorangekündigter Titel sind ca.-Preise und können vom endgültigen Verkaufspreis abweichen.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Powered by xonic-solutions Shopsoftware
Seite generiert in 0.050 Sekunden.