Warenkorb
Warenkorb0 Produkte
Neue Titel
Neuerscheinungen
Vorankündigungen
Verlagsprogramm
Archäologie
Ausstellungskataloge
Backsteingotik
Belletristik
Berlin
Biologie
Buchkunst
DDR
DVD
Erster Weltkrieg
Film & Medien
Fotografie
Freimaurerei
Geschichte
Island
Kalender
Kiel
Kunst & Architektur
Literaturwissenschaften
Medizingeschichte
Musik
Norddeutschland
NS-Zeit
Ostseeraum
Philosophie
Plakate
Pommern
Postkarte
Postkartenbücher
Psychologie
Ratgeber
Rechtswissenschaften
Reisen
Schleswig-Holstein
Skandinavien
Spanien
Theater
Theologie
Verlagsprospekt
Wirtschaft
Zeitgeschichte
Zeittafel
Zweiter Weltkrieg
Reihen
Alle Produkte
Service

Für Autoren
Geist & Wissen
Newsletter
Links
Kontakt
Wir über uns

Versandkosten
Unsere AGB 
Widerrufsrecht 
Impressum

Letzte Nachrichten
20 Jahre Verlag Ludwig
Downloads

Verlagsvorschau 2017 
Geist & Wissen

Digitalproofs
Farbverbindliche Digitalproofs
zurückblättern Produkt 32/61 vorblättern

Der Norden und das Fremde

Art-Nr.: 9783937719191

Der Norden und das Fremde
Bild vergrößern

Verfügbarkeit: Lieferbar in 1-5 Tagen
Lieferbar in 1-5 Tagen

Bewertungen

Fragen zu diesem Artikel

24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Menge x

Produktbeschreibung


Der Norden und das Fremde
Kulturkrisen und ihre Lösung in den skandinavischen Literaturen der Frühen Moderne (Hamsun - Heidenstam - Ibsen- Jensen - Jæger - Wied)

von Martin Nies

Reihe: LIMES. Literatur- und Medienwissenschaftliche Studien. (Band 5)

280 Seiten,
Broschur, 14,8x21cm,
ISBN: 978-3-937719-19-1

Kurztext
Gesellschaftliche Defizienzen manifestieren sich u.a. in bestimmten literarischen Diskursen: Sehnen sich Individuen rekurrent nach Abenteuer und Entgrenzung aus der Enge der eigenen Gesellschaft, wenden sich ab von dem Eigenen und suchen das Fremde, so deutet sich darin eine Krise des kulturellen Normen- und Wertesystems an. Am Beispiel der skandinavischen Frühen Moderne werden in Texten von Hamsun, Heidenstam, Ibsen, Jensen, Jæger und Wied Strategien aufgezeigt, wie Literatur modellhaft Problemlösungen zwischen den Ansprüchen des Individuums und der Gesellschaft verhandelt und wie sie eine konkrete soziale Funktion der kulturellen Konsolidierung und ›nordischen‹ Identitätsstiftung erfüllt.

Vita
Martin Nies, Dr. phil. (*1969). Seit 2003 Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Universität Passau. Zuvor Studium der Skandinavistik, Neueren und Älteren dt. Literaturwissenschaft in Kiel und Bergen/Norwegen, Lehrbeauftragter am Institut für Neuere dt. Literaturwissenschaft und Medien der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Mitarbeit als Promotionsstipendiat im Kieler Graduiertenkolleg Imaginatio borealis: Perzeption, Rezeption und Konstruktion des Nordens. Publikationen zu deutscher und skandinavischer Literatur sowie internationalem Film, insbesondere zur medialen Selbstreflexion, zur Intermedialität und Interkulturalität narrativer Modelle und Diskurs-Strategien.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern
Fragen zu diesem Artikel beantworten wir Ihnen gern. Klicken Sie dazu HIER!
Wir empfehlen auch
Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Terror. Band 3
Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Terror. Band 3
Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eintragen
Austragen
Bestseller
Gesprächskultur des Barock. Gesprächskultur des Barock.
19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Santiago de CompostelaEin Pilgerlesebuch Santiago de Compostela Ein Pilgerlesebuch
19,80 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Terror. Band 3 Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Terror. Band 3
26,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Der Blick in den Psychopathen. Der Blick in den Psychopathen.
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Einführung in die Literaturwissenschaft. Textanalyse Einführung in die Literaturwissenschaft. Textanalyse
26,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
A Strange World. A Strange World.
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Ideologisierung und Entideologisierung. Band 2 Zeichen des Krieges in Literatur, Film und den Medien. Ideologisierung und Entideologisierung. Band 2
24,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Jenseits der Ordnung. Jenseits der Ordnung.
13,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit
29,80 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
"Dies wundersame Gemisch" "Dies wundersame Gemisch"
29,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Highlights
Der Maler Robert Schmidt-Hamburg – Ein Chronist der deutschen Seefahrtsgeschichte im 20. Jahrhundert
Der Maler Robert Schmidt-Hamburg – Ein Chronist der deutschen Seefahrtsgeschichte im 20. Jahrhundert

18,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Alle Highlights

© 2009-2017 Verlag Ludwig
Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten MwSt. und zzgl. möglicher Versandkosten. 
Die Preise vorangekündigter Titel sind ca.-Preise und können vom endgültigen Verkaufspreis abweichen.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Powered by xonic-solutions Shopsoftware
Seite generiert in 0.058 Sekunden.