Warenkorb
Warenkorb0 Produkte
Neue Titel
Neuerscheinungen
Vorankündigungen
Verlagsprogramm
Archäologie
Ausstellungskataloge
Backsteingotik
Belletristik
Berlin
Biologie
Buchkunst
DDR
DVD
Erster Weltkrieg
Film & Medien
Fotografie
Freimaurerei
Geschichte
Island
Kalender
Kiel
Kunst & Architektur
Literaturwissenschaften
Medizingeschichte
Musik
Norddeutschland
NS-Zeit
Ostseeraum
Philosophie
Plakate
Pommern
Postkarte
Postkartenbücher
Psychologie
Ratgeber
Rechtswissenschaften
Reisen
Schleswig-Holstein
Skandinavien
Spanien
Theater
Theologie
Verlagsprospekt
Wirtschaft
Zeitgeschichte
Zeittafel
Zweiter Weltkrieg
Reihen
Alle Produkte
Service

Für Autoren
Geist & Wissen
Newsletter
Links
Kontakt
Wir über uns

Versandkosten
Unsere AGB 
Widerrufsrecht 
Impressum

Downloads

Verlagsvorschau 2017/18 
Geist & Wissen

Digitalproofs
Farbverbindliche Digitalproofs
zurückblättern Produkt 3/6 vorblättern

Aufklärung in Barth. Zur 250. Wiederkehr des helvetisch-deutschen Dialogs zwischen Johann Joachim Spalding, Johann Caspar Lavater, Johann Heinrich Füßli und Felix Heß in Barth in den Jahren 1763/64

Art-Nr.: 9783869352312

Aufklärung in Barth. Zur 250. Wiederkehr des helvetisch-deutschen Dialogs zwischen Johann Joachim Spalding, Johann Caspar Lavater, Johann Heinrich Füßli und Felix Heß in Barth in den Jahren 1763/64
Bild vergrößern

Verfügbarkeit: Lieferbar in 1-5 Tagen
Lieferbar in 1-5 Tagen

Bewertungen

Fragen zu diesem Artikel

28,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Menge x

Produktbeschreibung


Aufklärung in Barth. Zur 250. Wiederkehr des helvetisch-deutschen Dialogs zwischen Johann Joachim Spalding, Johann Caspar Lavater, Johann Heinrich Füßli und Felix Heß in Barth in den Jahren 1763/64

von Gerd-Helge Vogel

160 Seiten, und 70 Farbabbildungen,
Festeinband, Fadenheftung,
22x28cm,
ISBN: 978-3-86935-231-2

Kurztext
Im Jahre 1762 erschütterte ein Korruptionsskandal über die Machenschaften des Landvogts von Grüningen, den drei junge Theologiestudenten – Johann Caspar Lavater, Johann Heinrich Füßli und Felix Heß – aufgedeckt hatten, den gesamten Kanton Zürich. Aufgrund der politischen Brisanz dieses Ereignisses sahen sich die drei jungen, für Gerechtigkeit kämpfenden „Rebellen“ gegen das Ancien régime veranlasst, zeitweise ihre Heimat zu verlassen, um ihre literarischen, theologischen und philosophischen Studien beim Aufklärungstheologen Johann Joachim Spalding in Barth in Schwedisch-Pommern vom Frühjahr 1763 bis Anfang 1764 fortzusetzen. Spalding hatte mit seiner Schrift „Die Bestimmung des Menschen“ ethische Maßstäbe gesetzt, die nicht nur die drei Zürcher Theologen faszinierten. Damit ging damals von Barth ein Geist der Aufklärung und Rechtschaffenheit aus, der nicht allein die Entwicklung der Ideale der Aufklärung in Europa vorantrieb, sondern an seiner Aktualität bis heute nichts eingebüßt hat. Die Ausstellung und der Begleitband präsentieren erstmals in diesem Kontext die Werke der Literatur und Malerei, die im Umkreis und Nachwirkung dieses helvetisch-deutschen Dialogs von 1763/64 entstanden sind,und stellen sie in einen zeitgeschichtlichen Kontext.

Vita
GERD-HELGE VOGEL, Privatdozent Dr. phil. habil. Studium der Kunstgeschichte, Ästhetik und Niederlandistik an der HU in Berlin. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für Kunstausstellungen der DDR, Assistent und Dozent an der Universität Greifswald. Studienaufenthalt an der Vrije Universiteit van Amsterdam; Forschungsstipendium der Kajima-Stiftung an der Universität Hiroshima; Gastdozentur an der Estnischen Kunstakademie Tallinn. Seit 2006 Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste. Organisator der Greifswalder Romantikkonferenzen (1981-2007), des Zürcher Symposiums zur Wissenschaftlichen Illustration (2007-2013) und des Internationalen Wolkenburger Symposiums zur Kunst (2011-2014); Kurator zahlreicher Ausstellungen im In- und Ausland. Forschungsschwerpunkte: Europäische Malerei von der Neuzeit bis zur Gegenwart mit Schwergewicht auf die Kunst der Aufklärung und Romantik, Gartenkunst, Plakatkunst, interkultureller Austausch, regionale Kunstgeschichte Sachsens, Pommerns und Estlands.

Lieferzeit 1 bis 5 Tage

Leseprobe


Info- und Bestellblatt




In diesem Buch suchen und blättern
Fragen zu diesem Artikel beantworten wir Ihnen gern. Klicken Sie dazu HIER!
Wir empfehlen auch
Die Fresken Joakim Skovgaards im Dom zu Viborg
Die Fresken Joakim Skovgaards im Dom zu Viborg
Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Veranstaltungen.

Eintragen
Austragen
Bestseller
Die Mystik der Physik Die Mystik der Physik
18,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Ringt um eure Verfassung Ringt um eure Verfassung
10,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Historia Generalis - Europas (Kultur-)Geschichte von der Frühzeit bis zur Gegenwart in Schautafeln. Band 1 Historia Generalis - Europas (Kultur-)Geschichte von der Frühzeit bis zur Gegenwart in Schautafeln. Band 1
19,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Ein Netz für reiche Beute - Die Gefahr der Digitalisierung Ein Netz für reiche Beute - Die Gefahr der Digitalisierung
10,90 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]
Highlights
Poetische Konturen – Materialien zu 20 Jahren Kieler Liliencron-Dozentur für Lyrik
Poetische Konturen – Materialien zu 20 Jahren Kieler Liliencron-Dozentur für Lyrik

23,80 EUR
[inkl. 7% MwSt. ]


Alle Highlights

© 2009-2018 Verlag Ludwig
Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten MwSt. und zzgl. möglicher Versandkosten. 
Die Preise vorangekündigter Titel sind ca.-Preise und können vom endgültigen Verkaufspreis abweichen.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Powered by xonic-solutions Shopsoftware
Seite generiert in 0.055 Sekunden.